Neu ab September

 

Yoga am Morgen!

Ab September werde ich einen weiteren Kurs am Vormittag anbieten.

Der Kurs findet statt freitags um 9:00 Uhr. Kursbeginn ist der 02.10.20.

 

 

Um eine gute Belüftung des Yogastudios auch während der Herbst- und Wintermonate zu gewährleisten,

haben wir ein Lüftungssystem im vorderen und hinteren Teil des Raumes eingebaut.

 

 

Informationen zu den Hygienemaßnahmen bzgl. SARS-CoV-2

 

Hallo Ihr Lieben!

 

Unser aller Gesundheit steht  an oberster Stelle!

Deshalb werden wir auch weiterhin mit dem Kursstart ab September, in kleinerem Rahmen üben als vorgeschrieben.

Mir ist es wichtig, hier im Studio einen sicheren Rahmen für uns alle zu schaffen!

 

Das bedeutet auch zukünftig eine sehr deutliche Begrenzung der Teilnehmerzahlen.

Ich werde die Teilnehmerzahl im Yogastudio daher auf max. 9 Teilnehmer begrenzen,

vorausgesetzt die Infektionslage bleibt weiterhin stabil.

 

Um den erforderlichen Sicherheitsabstand im Studio zu gewährleisten, befinden sich Markierungen für

Eure Matten am Boden.

Unabhängig von den Stunden im Studio, stelle ich auch weiterhin Yogastunden per Video zur Verfügung.

 

Wie ist der Ablauf nun im Studio konkret?

Alle Teilnehmer müssen bestätigen, dass sie in den letzten 14 Tagen keinen Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 

infizierten Person hatten und/oder dass sie keine coronatypischen  Anzeichen wie Symptome 

eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen und/oder an Geruchs- und

Geschmacksstörungen leiden, ebenso wie an allgemeinem Unwohlsein und Übelkeit.

Weiterhin müssen alle Teilnehmer bestätigen, dass sie sich in den letzten 14 Tagen nicht in einem

vom Robert-Koch-Institut ausgewiesenen Risikogebiet aufgehalten haben.

Sollte einer dieser Punkte zutreffen, muss ich den Zutritt zum Yogastudio strikt untersagen!

 

Kontakte vor und nach der Stunde sind auf ein Mindestmaß zu beschränken, die Einhaltung des Sicherheitsabstandes

von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen ist zu gewährleisten.

Bitte das Yogastudio nur mit Maske betreten und auch so lange aufbehalten, bis Ihr auf Eurer Matte angekommen

seid. Wird die Matte verlassen, muss die Maske wieder angelegt werden.

 

Wenn mehrere Personen gleichzeitig ankommen, wartet bitte mit ausreichend Abstand bis die Person vor Euch

eingetreten ist und auf der Matte angekommen ist.

Bitte zieht Eure Schuhe vor dem Yogastudio aus. Ich werde im Außenbereich ein Regal aufstellen, in das Ihr

die Schuhe stellen könnt.

Ebenfalls findet Ihr dort einen Tisch, auf dem Desinfektionslösung steht; bitte unbedingt vor Betreten des Studios die

Hände desinfizieren.

Wenn Ihr selbst auf der Matte angekommen seid, verlasst diese nach Möglichkeit erst wieder nach Kursende.

Nutzt die Toilette nach Möglichkeit vor Beginn der Stunde, damit Ihr Euch nicht während der Stunde durch den

Raum bewegen müsst.

 

Bitte kommt bereits umgezogen ins Studio und bringt nur das mit, was Ihr zum Üben braucht.

Ich werde momentan keine Hilfsmittel wie Klötze, Gurte und Decken zur Verfügung stellen, ebenfalls

auch keine Matten. Bitte bringt deshalb eine eigene Matte und ggfs. auch Hilfsmittel mit!

Solltet Ihr keine Matte besitzen, so habt Ihr die Möglichkeit, kostengünstiger und auf meine Empfehlung hin, eine neue Matte über einen Onlineshop zu beziehen.

Momentan werde ich keine Getränke im Yogastudio bereitstellen, bitte seid so lieb und bringt Euch

etwas von zu Hause mit.

Empfehlenswert sind auch Mattenauflagen und ein kleines Handtuch, auf das Ihr eure Wertsachen und

Euren Mundschutz legen könnt.

Korrekturen der Haltungen werde ich nur verbal durchführen, auch ich werde es vermeiden,

während der Stunde durch den Raum zu gehen.

 

Ihr Lieben, ich weiß, das ist ganz schön viel, aber andere Möglichkeiten gibt es momentan nicht.

Nicht zu praktizieren ist ja auch keine Option.

Ich denke, es ist wichtig, dass sich die bisherige positive Entwicklung der Infektionslage weiterhin verfestigt

und jeder seinen Beitrag dazu leistet.

Nur so können wir mit einem Gefühl der Sicherheit und Freude wieder gemeinsam hier im Studio praktizieren

und auf lange Sicht, wenn wir die Krise gemeinsam gemeistert haben, auch wieder mit einem Gefühl der Freiheit!

Ich freu mich drauf!

 

Ich danke Euch an dieser Stelle noch einmal von Herzen für Eure Unterstützung und Eure Treue!

Alles Liebe, 

 

Carmen